WETTBEWERBE STADTPLANUNG




Seit etwa fünfzig Jahren entwickeln und verfeinern wir durch die erfolgreiche Teilnahme an städtebaulichen Wettbewerbsverfahren neue planerische Ideen und Problemlösungsstrategien. Dadurch erschließen wir neue Arbeitsgebiete und überdenken die Inhalte unserer Arbeit außerhalb der Anforderungen an tatsächliche Rechtsplanung.





2009
Ortsmitte im Unterdorf, Rottenburg-Kiebingen 1. Rang
2004
Wohngebiet Zimmern-Ost, Zimmern ob Rottweil
1. Rang
2003
Bahnhofsplatz und Zentraler Omnibus-Bahnhof, Esslingen am Neckar
Ankauf
2002

Bahnhofsviertel Leutkirch im Allgäu
1.Preis
1999
Wohngebiet Hülben, Holzgerlingen

Ankauf
1998

Europaplatz mit Omnibusbahnhof,
Tübingen

5. Preis
1998

Baugebiet Killberg, Hechingen

Ankauf
1996

Wohngebiet Albert´s Pöhl,
Neumark/Sachsen

Ankauf
1994

Wohngebiet Meistersteig/Leimgrube, Tettnang

1. Rang
1985

Neuordnung Obertorplatz, Hechingen

1. Rang
1985

Uhlandstraße, Gaildorf

1. Rang
1984

Sanierung, Wilhelmsdorf

2. Preis
1982

Baugebiet Nohl, Lonsee

Ankauf
1981

Bebauung Tuchbergstraße,
Oberndorf a.N.

1. Rang
1980

Ortskernerneuerung, Dettingen/ Erms

1. Rang
1980

Baugebiet Neue Äcker, Tübingen

1. Preis
1979

Baugebiet Stockoch-Brielhof, Hechingen

Ankauf
1977

Baugebiet Schäferhof II, Tettnang

1. Preis
1973

Ortszentrum, Walddorfhäslach
1. Preis
1972

Baugebiet Breite-Ost,
Tübingen-Pfrondorf

2. Preis
1971

Dorfzentrum, Lautlingen
(mit W. Braun)

2. Preis
1971

Baugebiet West, Pfäffingen

1. Preis
1970

Stadterweiterung Nord, Munderkingen

2. Preis
1968

Baugebiet Braike, Kirchentellinsfurt

2. Preis
1964

Bundesgartenschau, Karlsruhe
(mit J. Klahn, H. Gerneth)

2. Preis
1960

Baugebiet Betzgenriet, Göppingen

Ankauf
1959

Baugebiet Nordweststadt,
Frankfurt am Main (mit G. Rittmann)

1. Rang
Copyright © 2011
Alle Rechte vorbehalten